Archiv
28.03.2012
Artikelbild

„Wir wollen im Wahlkampf Rückenwind-Region für die CDU NRW sein“, fasste Bezirkschef Klaus Kaiser das Stimmungsbild der Südwestfalen-CDU nach der Vorstandssitzung zusammen. Kaiser und die 30köpfige Regionalführung sehen gute Chancen, wieder alle zehn Wahlkreise zwischen Lippstadt und Siegen direkt zu gewinnen. 2010 holte die CDU acht Stimmbezirke. Positiv wirke natürlich die Saarland-Wahl, so Kaiser: „Der letzte Sonntag zeigt, dass nicht Umfragen Monate vor der Wahl, sondern Stimmung und Stimmen am 13. Mai das Rennen entscheiden werden“.


weiter

23.03.2012
Montag berät Bezirksvorstand in Werl über Köpfe und Konzepte im Wahlkampf

Wo gibt es neue Köpfe und wo Kontinuität bei den Kandidaten? Welche Themen bewegen die Region zur Landtagswahl? Der CDU-Bezirksvorstand Südwestfalen berät kommenden Montag, 26.3., um 19 Uhr im Maifeld-Hotel Werl, was in weniger als 50 Tagen vor dem Wahltermin noch politisch organisiert werden muss.
"Wir sind die politische Stimme dieser Region", ist der Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser überzeugt: "Unsere klaren Mehrheiten in Südwestfalen wollen wir weiter halten und dabei nicht wie 2010 nur acht Direktmandate, sondern wie früher alle zehn Wahlkreise für die CDU gewinnen".

weiter

17.03.2012
Artikelbild
Nachwuchspolitiker diskutierten mit Bundesminister über Umwelt, Nachhaltigkeit und Mittelstand

Die Junge Union NRW hat am Wochenende ihr Wirtschaftssymposium mit Bundesumweltminister Norbert Röttgen bei der Krombacher Brauerei veranstaltet. Vortrag und Diskussion standen unter dem Thema „Umwelt Nachhaltigkeit Mittelstand“. Wenn Politik und Wirtschaft mit dem Ziel handeln, nachfolgenden Generationen einen Grundstein für das Zusammenleben zu schaffen, sei genau dies Nachhaltigkeit, leitete der JU Landesvorsitzende Sven Volmering bei seinen Grußworten in das Thema ein. "Wir sind uns unserer Verantwortung als Politiker gegenüber den Wählern genauso wie familiengeführte Unternehmen gegenüber ihren Mitarbeitern und Kunden sowie wir alle gegenüber der Gesellschaft durchaus bewusst", so Volmering.


weiter

29.01.2012
Artikelbild
Dr. Stephan Eisel von der Konrad-Adenauer-Stiftung referierte vor dem CDU-Bezirksvorstand.
„Für bürgernahe Politik kann Facebook den Festbesuch nicht ersetzen“

In Südwestfalen nutzen einige Bevölkerungsgruppen das Internet deutlich aktiver als der Durchschnitt. Einkaufen im Internet ist landesweit bei der Hälfte der „Taschengeld-Generation“ der heute 14-19jährigen üblich, zwischen Medebach und Meinerzhagen aber sogar für zwei Drittel der Jugendlichen. Das Internet gleicht für junge Leute aus, was sie an Zugangsmöglichkeiten zu Geschäften mit Trendprodukten vor der Haustür nicht haben. Diese Fakten präsentierte als externer Experte Andreas Wolff, Meschede, der sich als 32jähriger Unternehmer nach verantwortungsvollen Marketingaufgaben bei Porsche und Veltins 2011 selbstständig gemacht hat. Die von ihm herangezogene Untersuchung umfasst ganz Deutschland mit  rund 550 Befragten allein in Südwestfalen.

weiter

29.01.2012
Artikelbild
Mitglieder des CDU-Bezirksvorstandes verschafften sich einen Einblick in die Situation vor Ort fünf Jahre nach Kyrill.
Spitze der CDU-Südwestfalen machte sich Bild vom Wald-Wiederaufbau

Südwestfalen hat nach den Verwüstungen des Orkans Kyrill vor fünf Jahren zupackend gehandelt. Die Schäden von Kyrill sind inzwischen bewältigt - ob die Folgen gemeistert sind, wird sich aber erst in einigen Jahren zeigen“, stellte der Vorsitzende der CDU-Südwestfalen, Klaus Kaiser MdL, jetzt fest. Mit einem Ortstermin in Neuenrade informierte sich der geschäftsführende Vorstand über die Lage in den ehemaligen Katastrophengebieten, ehe die regionale Parteiführung in Balve-Eisborn zur Jahresklausur zusammenkam. Der seinerzeitige Schaden im NRW-Wald belief sich auf mehr als 1,5 Milliarden Euro. Allein im Märkischen Kreis stürzten 4 Mio Bäume um, führte Landrat Thomas Gemke vor einer Schadensfläche am Waldrand des Ortsteils Blintrop aus.


weiter

26.01.2012
Sorge um Regionale – Politik mit Facebook & Co. – Stimmungsbild
Vor die erste Klausurtagung der Südwestfalen-CDU, die er als jüngst gewähter, neuer Vorsitzender dieses Wochenende in Balve-Eisborn leitet, hat der CDU-Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser MdL diesen Freitagnachmittag, 27.1.2012, 15.15 Uhr, einen Ortstermin in Neuenrade gesetzt, um die Fortschritte beim Aufbau der durch den Sturm Kyrill verwüsteten Wälder in Südwestfalen zu erkunden.
weiter

01.12.2011
Engagement für Energieeffizienz gewürdigt

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese ist in Brüssel mit dem MEP Award ausgezeichnet worden. Der sogenannte "Parlaments-Oscar" wird jedes Jahr an Europaabgeordnete verliehen, die sich in einem bestimmten Bereich besonders erfolgreich engagiert haben. Peter Liese erhält den MEP Award für sein Engagement im Bereich der Energiepolitik. Er hat sich seit vielen Jahren für den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Verbesserung der Energieeffizienz in Europa eingesetzt. Außerdem kämpft Liese für europaweit strenge Sicherheitsstandards im Bereich der Kernenergie. Bei der Abstimmung unter allen 736 Europaabgeordneten setzte sich Liese gegen einen Abgeordneten der polnischen Regierungspartei "Bürgerplattform" und gegen einen belgischen Liberalen durch.


weiter

17.11.2011
Artikelbild
Dr. Peter Liese begründet auf dem Bundesparteitag den Antrag (Foto: R. Rochlitzer).
Antrag vom Bezirksverband Südwestfalen / neue Position auch in Europa vertreten

Der CDU-Bundesparteitag hat mit überwältigender Mehrheit die Energiewende begrüßt. Zudem soll auch europaweit für diesen Kurs geworben werden. Mit überwältigender Mehrheit stimmten die 1001 Delegierten bei nur drei Gegenstimmen einer entsprechenden Initiative des CDU-Bezirksverbandes Südwestfalen und des Landesverbands Baden-Württemberg.


weiter

06.11.2011
Fachtagung der CDU-Regionalratsfraktion
Eine Veranstaltungsreihe zum Ausbau der Erneuerbaren Energien startet die CDU-Regionalratsfraktion am kommenden Donnerstag, 10. November. Die Auftaktveranstaltung beginnt um 18 Uhr im KonWerlZentrum Werl. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der CDU-Regionalratsfraktion, Elmar Reuter, wird der Europaparlamentarier Dr. Peter Liese mit seinem Vortrag „Energiewende in Europa, Deutschland und Südwestfalen“ eine grundsätzliche Einführung in die Thematik geben.
Zusatzinfos weiter

15.10.2011
Artikelbild
Unser Foto v.l.n.r.: Dr. Martin Michalzik, Klaus Kaiser MdL, Bernhard Schulte-Drüggelte MdB (CDU-Kreisvorsitzender Soest), CDU-Landesvorsitzender Bundesminister Dr. Norbert Röttgen, Eva Irrgang, Thorsten Schick und Guido Niermann
Neue Gesichter aus den Kreisen Soest, Olpe, Mark und HSK im CDU-Bezirksvorstand

Nach 26 Jahren Amtszeit hat Eckhard Uhlenberg MdL auf dem Bezirksparteitag in Bad Sassendorf nicht erneut für den Vorsitz der CDU Südwestfalen kandidiert. Die Delegierten dankten dem sichtlich bewegten Vormann des Bezirks für seine Arbeit und Leistung mit minutenlangen stehenden Ovationen. Zu seinem Nachfolger wurde der Landtagsabgeordnete aus dem Hochsauerland, Klaus Kaiser (54), gewählt. Kaiser freute sich über 111 von 128 Stimmen als „beachtlichen Vertrauensvorschuss“. Er ist Vorsitzender der CDU-Hochsauerland und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion.

Für die beiden Stellvertreter Positionen hatten sich drei Kandidaten beworben. Das Votum der Delegierten fiel auf Eva Irrgang (Kreis Soest) und Thorsten Schick (Mark). Zum Pressesprecher wurde erneut Dr. Martin Michalzik gewählt. Guido Niermann wurde als Bezirksgeschäftsführer bestätigt.


Zusatzinfos weiter