CDU Südwestfalen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-suedwestfalen.de

DRUCK STARTEN


Archiv
08.12.2010, 10:02 Uhr
CDU-Regionalratsfraktion will Finanzierung der REGIONALE sicherstellen
Die CDU-Regionalratsfraktion fordert die Sicherstellung der Finanzierung der REGIONALE 2013. Rund 200 Millionen Euro soll das Land dafür bereitstellen, dies sieht ein Antrag vor, den die CDU in der nächsten Sitzung des Regionalrates (Donnerstag, 9. Dezember) zur Abstimmung stellt. Wörtlich heißt es Antrag „Auch der Regionalrat Arnsberg unterstützt die parteiübergreifende Position der Landräte und Bürgermeister in Südwestfalen, wonach alsbald Klarheit zur finanziellen Absicherung der REGIONALE 2013 durch das Land NRW hergestellt werden sollte.“
Der Zeitpunkt sei gekommen, zu dem die politischen Kräfte, die Bezirksregierung, sowie die Gremien und Akteure der Südwestfalenagentur einmütig, miteinander abgestimmt und überzeugend nach außen ihre Aktivitäten zielorientiert weiter vorantreiben müssten, so Elmar Reuter aus Olsberg, Vorsitzender der CDU-Regionalratsfraktion. Der Regionalrat Arnsberg werde einen solchen Prozess jederzeit unterstützen, heißt es weiter in dem Antrag.
Zwei weitere Forderungen formuliert die CDU in ihrem Antrag. Für Städtebauprojekte, die gemeinsame regionale Zukunft gestalten und die Region als attraktiven Lebens- und Arbeitsort profilieren sollen, sollen höhere Regelfördersätze festgelegt weiden. Für besonders finanzschwache Projektträger soll die Förderung bis zu 90 Prozent betragen, sie sollen damit einen „Regionalezuschlag“ erhalten. Gleichzeitig soll es möglich sein, den zu erbringenden Eigenanteil durch Sponsoring und zweckgebundene Spenden zu ersetzen.
 
Zusatzinformationen zum Download
aktualisiert von Guido Niermann, 08.12.2010, 10:03 Uhr