Neuigkeiten
19.04.2009, 13:40 Uhr
CDU-Südwestfalen bereitet in Meschede Personalentscheidungen beim Landesparteitag vor
NRW-Verkehrsminister Lienenkämper skizziert Politik für gute Verbindungen im ländlichen Raum

Wie der neue Verkehrsminister von Nordrhein-Westfalen, Lutz Lienenkämpfer, mit der „Landespolitik für gute Verbindungen in ländlichen Räumen“ sorgen will, stellt das jüngste Kabinettsmitglied von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers am Dienstagabend auf dem CDU-Bezirksparteitag in Meschede vor. „Gerade für unsere industriestarke wie ländliche Region sind gute Verkehrsverbindungen für Wirtschaft und Kommunalentwicklung ganz entscheidende Lebensadern“, so der CDU-Bezirkschef, Umweltminister Eckhard Uhlenberg. Daher freut er sich, den neuen Verkehrsminister schon kurz nach seiner Amtsübernahme in der Region, die sich auf die Regionale 2013 vorbereitet, zu Gast zu haben.


Ab 19.30 Uhr beraten am Dienstagabend in der Fachhochschule Südwestfalen (Lindenstraße 53) rund 100 Delegierte der CDU-Südwestfalen außerdem intensiv über Personalfragen. Im Mittelpunkt des Parteitages steht dann der CDU-Landesparteitag am 9. Mai in Essen. Konkret ist über die Personen zu entscheiden, die die südwestfälischen Kreisverbände für die künftige Parteiführung nominieren. Als Stellvertreter des Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers wird sich erneut der Bezirksvorsitzende, Umweltminister Uhlenberg, bewerben. Für die rund 30 weiteren Vorstandsmandate sind bislang aus Südwestfalen u.a. Volkmar Klein MdL (Burbach), Monika Brunert-Jetter MdL (Meschede) und Theo Kruse MdL (Olpe) benannt. Weiter wird der Bezirksverband die Vorstandsbewerbung der JU-Kandidatin Kristin Peitz (Schmallenberg) unterstützen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

 


aktualisiert von Guido Niermann, 25.07.2009, 13:42 Uhr