Archiv
14.11.2012, 14:44 Uhr
Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert spricht bei der CDU Südwestfalen
Bezirksparteitag in Schmallenberg

Noch sind es gut 10 Monate bis zur Bundestagswahl im Herbst 2013. Jedoch stimmt sich die CDU in Südwestfalen bereits jetzt darauf ein. Der CDU Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser aus Arnsberg freut sich auf das Kommen des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert. Lammert wird am Samstag, 24. November, beim Bezirksparteitag der Südwestfalen-CDU sprechen. Das Delegiertentreffen findet um 11.00 Uhr im Kurhaus Bad Fredeburg (Schmallenberg) statt. Der Bochumer Lammert steht seit 2005 an der Spitze des Parlaments in Berlin. Er gilt als einer der profiliertesten Politiker in der Union und hat sich in den letzten Jahren immer wieder kritisch zu verschiedenen Themen zu Wort gemeldet.


Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert

Der studierte Politikwissenschaftler Lammert wird zu den Delegierten des CDU Bezirksverbandes Südwestfalen, der aus den Kreisverbänden Hochsauerlandkreis, dem Märkischer Kreis, dem Kreis Olpe, dem Kreis Siegen-Wittgenstein und dem Kreis Soest zusammensetzt, zum Thema: „Deutschland in Europa – Herausforderungen in Zeiten der Globalisierung“ Deutschland steht vor großen Herausforderungen“ sprechen. Dabei wird er auf die aktuelle politische Lage in der Bundespolitik eingehen und die CDU Mitglieder vor Ort auf die Wahl im nächsten Jahr einstimmen. „Die CDU hat unter Führung von Angela Merkel eine sehr gute Bilanz in den letzten Jahren zu verzeichnen. Wir haben viel für die Menschen insbesondere im ländlichen Raum erreichen können und wollen diese Politik mit unseren Abgeordneten vor Ort auch zukünftig weiter gestalten.“ zeigt sich der CDU Bezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Klaus Kaiser selbstbewusst mit Blick auf die anstehende Wahl.


aktualisiert von Guido Niermann, 14.11.2012, 16:06 Uhr