Archiv
21.05.2013
Artikelbild

"Die geplante Reform des Hochschulgesetzes sieht massive Einschnitte in die Eigenständigkeit der Hochschulen in Nordrhein-Westfalen vor. Wir führen daher in den kommenden Wochen intensive Gespräche mit den Hochschulen in Südwestfalen, um den Sorgen aber auch Wünschen unserer Hochschulen im Landtag eine Stimme zu geben", erklärt der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der südwestfälischen CDU-Landtagsabgeordneten Klaus Kaiser anlässlich des Besuchs der Abgeordneten an der FH Hamm-Lippstadt am Campus in Lippstadt. Der Termin war Auftakt der "Hochschulpolitischen Gespräche". Die heimischen CDU-Abgeordneten werden in den kommenden Wochen einen intensiven Austausch mit Vertretern der Wissenschaftsstandorte in Südwestfalen führen.


weiter

06.05.2013
Die CDU in Südwestfalen hat auf der Mendener Wilhelmshöhe Dr. Peter Liese erneut für das Europaparlament nominiert. Er erhielt 94 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Zu seinem Stellvertreter wählten die Delegierten Stephan Stickeler aus Olpe. Der Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser aus Arnsberg machte die Delegierten auf die Bedeutung des kommenden Jahres aufmerksam. Mit der Bundestagswahl im September diesen Jahres und der Kommunalwahl, die zeitgleich mit der Europawahl am 25. Mai 2014 stattfindet, stehen drei wichtige Wahlen auf der Tagesordnung. Dafür sieht er die CDU nicht nur in Südwestfalen, sondern auch darüber hinaus sachlich und personell gut aufgestellt. Dabei erinnerte Kaiser daran, dass man vor der Wahl die Probleme schonungslos benennen und nach der Wahl diese entsprechend auch läsen müsse. Er rief die CDU Mitglieder dazu auf, mit den Wählern die Programme zu diskutieren. Eben jenen Eigenschaften und Vorgehen attestierte der Landtagsabgeordnete Kaiser Peter Liese: "Er sagt, was er tut, und tut, was er sagt".


Zusatzinfos weiter

29.04.2013
Bezirksparteitag am 3. Mai um 19 Uhr in Wilhelmshöhe Menden

Am 25. Mai 2014 werden zusammen mit der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen die Vertreter des Europäischen Parlamentes neu gewählt. Auch die CDU in Südwestfalen stellt die Weichen für die Wahl der über 500 Million Einwohner Europas. Hierzu hat der CDU Bezirksvorstand auf seiner Klausurtagung Dr. Peter Liese einstimmig nominiert. Mit Dr. Peter Liese MdEP vertritt ein renommierter und angesehener Fachmann Südwestfalen in Brüssel bzw. Straßburg. Seit 2009 ist er Sprecher der Christdemokraten in ganz Europa im Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.


Zusatzinfos weiter

24.04.2013

Auf Einladung der südwestfälischen Abgeordneten nahmen 16 Mädchen aus Südwestfalen am Girl´s Day im Landtag am heutigen Montag teil. Die Landtagsabgeordneten hatten die Plätze zuvor für die Jahrgangsstufen 7-13 ausgeschrieben und sich sehr über die große Resonanz gefreut. Ziel des Girl´s Day ist es, die beruflichen Möglichkeiten außerhalb der typischen Frauenberufe aufzuzeigen und das Interesse der Mädchen an Berufen und Studiengängen zu wecken, in denen sie bisher noch unterpräsentiert sind. Seit 2001 wird der Girl´s Day einmal jährlich durchgeführt. In diesem Jahr nahmen 700 Mädchen aus ganz NRW teil.


weiter

26.03.2013
„Wir machen uns große Sorgen um die Straßen in Südwestfalen. Wir benötigen zehn Millionen Euro als Sofortprogramm zur Behebung der größten Schäden auf den Landesstraßen“, fordert der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Regionalratsfraktion Ludwig Schulte (Hochsauerlandkreis) die Landesregierung zum „schnellen Handeln“ auf. Der lange Winter mit ständigen Frostperioden habe den Straßen in NRW dramatisch zugesetzt, analysiert der Straßenbauexperte der CDU im Arnsberger Regionalrat. „Und bekanntlich sind die Landstraßen in Südwestfalen noch schlechter in Schuss als im Landesvergleich“, weiß Schulte.
weiter

12.03.2013
Artikelbild
"Das ist ein stolzer südwestfälischer Schützenadler, der nicht durch die Berliner Bürokratie gerupft werden darf", erklären schmunzelnd die sieben südwestfälischen CDU-Landtagsabgeordneten. Sie übergaben auf Anregung von Werner Lohn aus Geseke Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Besuch der CDU-Landtagsfraktion im Berliner Kanzleramt zusammen mit den beiden Bundestagskollegen Bernhard Schulte-Drüggelte aus Soest und Patrick Sensburg aus dem Hochsauerlandkreis einen stattlichen Schützenvogel aus dem Sauerland. "Als südwestfälische Politiker sehen wir es als unsere Aufgabe an, die Kanzlerin über die enormen Auswirkungen des geplanten Erlasses des Innenministeriums auf die Schützentraditionen in unserer Heimat aufzuklären", erläutert CDU-Südwestfalenchef Klaus Kaiser.


weiter

10.03.2013
CDU-Regionalratsfraktion sieht Stadt-Land-Gefälle der medizinischen Versorgung und befürchtet wirtschaftliche Schieflage und Sterben weiterer Krankenhäuser

Die CDU im Regionalrat befürchtet ein sich verschärfendes Stadt-Land-Gefälle bei der medizinischen Versorgung der Bevölkerung. Darauf lassen die in vielen Städten und Gemeinden Südwestfalens immer offenkundigeren Probleme bei der Aufrechterhaltung eines funktionierenden Gesundheitswesens sowohl im Bereich der ambulanten Grundversorgung als auch der fachmedizinischen Infrastruktur und schließlich ganz besonders der Blick auf die Krankenhäuser schließen, heißt es in einem Antrag an den Regionalrat der Bezirksregierung in Arnsberg. Der Regionalrat besteht aus Politikern, die die fünf südwestfälischen Kreistage entsandt haben.


weiter

08.03.2013
Kaiser und Schick fordern Gerechtigkeit für Südwestfalen
Südwestfalen wird wieder einmal von Rot-Grün im Regen stehen gelassen. Die Kürzung des Wohnungsbauförderungsprogramms trifft vor allem die fünf Kreise hier vor Ort", erklärt der Landtagsabgeordnete Klaus Kaiser aus Arnsberg, als Sprecher der sieben südwestfälischen CDU-Abgeordneten im Düsseldorfer Landtag, zu der geplanten Neuausrichtung des Wohnungsbauförderungsprogramms.

weiter

25.02.2013
Peter Liese als Kandidat für die Europawahl 2014 nominiert
Mit einem sehr guten Personalangebot tritt die CDU in Südwestfalen zur nächsten Bundestagswahl an, davon ist der CDU Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser MdL aus Arnsberg nach der Klausurtagung des CDU Bezirksvorstandes an diesem Wochenende in Siegen überzeugt. Das Spitzengremium hat intensiv über die anstehende Wahl am 22. September zusammen mit dem Generalsekretär der CDU Deutschlands, Hermann Gröhe MdB, diskutiert.


weiter

20.02.2013
CDU Generalsekretär Hermann Größe ist Gast beim Bezirksvorstand

„Die CDU ist die stärkste politische Kraft in Südwestfalen“, so der Vorsitzende des CDU Bezirksverbandes Klaus Kaiser MdL aus Arnsberg. Damit das auch so bleibt, trifft sich am kommenden Wochenende der Bezirksvorstand in Siegen zu der jährlichen Klausurtagung. Im Mittelpunkt steht die Vorbereitung der Bundestagswahl. Dazu wird aus Berlin der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Hermann Gröhe, ins Siegerland anreisen, um mit der Führungsspitze der heimischen CDU zu diskutieren.


weiter